Die 131. NKL-Lotterie

Tag für Tag neue Gewinnchancen.

Bei der NKL-Lotterie winken nicht nur große Geldgewinne, sondern auch attraktive Sachgewinne. Täglich neue Chancen auf das große Glück...
mehr erfahren

Teilnahmebedingungen

Der Fotowettbewerb ist beendet!

NKL-Fotowettbewerb „Wie trainieren Sie für den Millionengewinn?“
Die Aktion findet auf auf www.nkl-millionentraining.de statt.

Der Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die GKL Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL).

Wer darf teilnehmen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren. Für den NKL-Fotowettbewerb sind nur Teilnehmer zugelassen, die einen Wohnsitz innerhalb der Bundesrepublik Deutschland haben. Jeder Teilnehmer erkennt mit seiner Teilnahme die Teilnahmebedingungen des NKL-Fotowettbewerbs an. Mitarbeiter der GKL, der beteiligten Kooperationspartner sowie jeweils deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Foto-Wettbewerb
Beginn des NKL-Foto-Wettbewerbs ist am 30.08.2013 um 12 Uhr MEZ. Einsendeschluss für die Einreichung der Fotos ist am 30.09.2013 um 23:59 Uhr MEZ. Die Teilnahme ist ausschließlich Online möglich. Die Gewinner werden per E-Mail oder per Post benachrichtigt. Eine Haftung der GKL für technische Probleme und/oder im Zusammenhang mit der Bereitstellung, Benutzung und/oder Inanspruchnahme des Gewinnes entstandene Schäden ist – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen. Barauszahlung, Übertragung des Gewinns, Umtausch und der Rechtsweg sind ausgeschlossen. Änderungen sind vorbehalten. Die GKL behält sich das Recht vor, bei Verdacht auf Missbrauch einzelne Teilnehmer zu löschen und/oder von der Verlosung auszuschließen. Der Gewinner erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name und sein eingereichtes Foto im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel auf den von der GKL betriebenen Seiten www.nkl.de und www.nkl-millionentraining.de kommuniziert werden.

Urheberrecht und Rechteeinräumung
Mit dem Hochladen eines Fotos bestätigt der Teilnehmer, dass er die Rechte an dem Foto vollumfänglich besitzt, beziehungsweise, dass ihm die Einsendung zum Fotowettbewerb gestattet ist. Der Teilnehmer garantiert zudem, dass die Bilder frei von Rechten Dritter sind und bei der Darstellung bzw. Abbildung von Personen keine Persönlichkeitsrechte, insbesondere solche im Sinne des § 22 KUG, verletzt werden. Falls auf dem Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abgebildet sind, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass die Bilder veröffentlicht werden. Der Teilnehmer versichert, dass ihm die entsprechenden Einverständniserklärungen auch zur vorgenannten Nutzung vorliegen bzw. er diese notfalls auch schriftlich beibringen kann. Sofern in der Bildbeschreibung die Existenz einer Modellfreigabe (Model Release) und/oder einer Eigentumsfreigabe (Property Release) und/oder der Freigabe/Erlaubnis von Herstellern kommerzieller Produkte (z. B. Kraftfahrzeuge, Flugzeuge, Verpackungen, Designerkleidung etc.) in den Daten zum Inhalt angegeben wird, ist der Teilnehmer dafür verantwortlich, dass sämtliche erforderlichen Freigaben der Schutzrechtsinhaber vorhanden sind. Bei Bedarf sind diese in Kopie der GKL zur Verfügung zu stellen.

Der Teilnehmer garantiert weiterhin:

- dass die den Inhalt beschreibenden Informationen der GKL der vorliegenden Vereinbarung gemäß zur Verfügung gestellt werden, nicht gegen Bildanbieterrechte, Markenrechte, das Recht auf Privatsphäre, Publizitätsrechte oder andere Rechte Dritter verstoßen oder Dritte in irgendeiner Weise beleidigen oder in Verruf bringen.

- dass der Urheber des Inhalts genannt wird. Jeder Teilnehmer räumt der GKL die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, nicht ausschließlichen Nutzungsrechte einschließlich dem Recht zur Bearbeitung an den eingesandten Fotos für den Wettbewerb und die Berichterstattung darüber (unabhängig davon in welchen Medien, also u.a. Print und Online) ein.. In diesem Fall erklärt sich der Teilnehmer mit der Nennung seines Vornamens und mindestens seines Wohnortes einverstanden.

Sämtliche Kosten, die der GKL durch die Verteidigung gegen etwaige Rechte Dritter entstehen, werden dem Teilnehmer auferlegt. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche gegen den Teilnehmer bleiben hiervon unberührt. Sämtliche Folgekosten der Gewinne sind vom Gewinner selbst zu tragen.

Eine Fachjury (bestehend aus der GKL, die zeitspringer GmbH & Co. KG - Agentur für digitale Markenführung und ORCA van Loon Communications GmbH (GPRA) wählt im Oktober 2013 aus allen hochgeladenen Einsendungen 10 Gewinner aus. Die Bilder werden dabei subjektiv nach folgenden Kriterien von der Jury beurteilt:

  • Wie gut spiegelt das Fotomotiv die Idee des Trainierens für den Millionengewinn wider?
  • Ist das Thema kreativ und ästhetisch ansprechend umgesetzt?
  • Wirkt das Motiv authentisch/natürlich?

Gewinne
Der/Die Gewinner/in wird von einer Fachjury gewählt.

1.-5. Preis (Hauptpreis): „Schlossherr auf Probe“
Die Gewinner proben im Schlosshotel 4 Tage lang das Leben als Schlossherren. 4 Übernachtungen zu zweit in einer Suite des Hotels inkl. Frühstück und weiterer Programmpunkte. Mit Gutscheinen für eine Massagebehandlung im Schloss, einmal Luftgewehr- und Bogenschießen auf dem Schlossgelände und einem Cocktailkurs. Inklusive Anreise in der 2. Klasse

6.-10. Preis (Trostpreis): „Kleines Trainings-Camp fürs Leben als Millionär“
Gutscheine für 2 Übernachtungen im Schloss inkl. Frühstück am Wochenende. Inklusive Anreise in der 2. Klasse

Datenschutz
Die im Rahmen dieser Aktion angegebenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Aktion und zur Ermittlung der Gewinner genutzt und verarbeitet.

Haftung
Die GKL wird mit der vollständigen Gewinnabwicklung von allen Verpflichtungen frei.

Ausschluss vom Wettbewerb
Der Teilnehmer gewährleistet ausdrücklich, dass seine Inhalte nicht gegen bestehendes Recht der Bundesrepublik Deutschland verstoßen, insbesondere nicht Gewalt verherrlichender oder pornographischer Art sind und auch im Übrigen nicht die Rechte Dritter verletzen. Bei Verstoß gegen diese Vorgaben oder bei Einsatz technischer Mittel oder sonstiger manipulativer Hilfsmittel ist die GKL berechtigt, ohne Angabe von Gründen Teilnehmer auszuschließen.

Beschwerden
Beschwerden werden nur bearbeitet, wenn sie schriftlich, per E-Mail ausreichend, und unter Nennung des zur Diskussion stehenden Gewinnspiels bei der zuständigen Stelle nkl@orcavanloon.de via E-Mail oder schriftlich an:

ORCA van Loon Communications GmbH (GPRA)
Hafencity
Am Sandtorkai 68
20457 Hamburg

eingehen.